Gründung

Der Verein Twio X e.V. wurde am 18.06.2006 auf Grund der Idee von Alex Lorenz gegründet.

Das Wort Twio stammt aus dem Koreanischen und bedeutet soviel wie „springen“, das X steht für „Extrem“. Zur Findung des Namens, lange vor der Gründung des Vereins, waren Stefan Fehre und Alex Lorenz in enger Zusammenarbeit tätig um die Bewegungen der Sportarten in Worte zu fassen. Damals entstand der Name Twio-X-kickz. Das „kickz“ im Namen bezog sich auf den Umstand das damals ausschließlich Tricking und Martial Arts ausgeübt wurden. Als jedoch Parkour als weitere Sportart hinzukam verkürzte sich der Name auf Twio X, welcher einerseits die nun ausgeübten Sportarten besser trifft und andererseits viel einprägsamer ist.

 

Der Verein ist Mitglied des Stadtsportbundes der Stadt Leipzig, sowie des Landessportbundes Sachsen, Die höchsten Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, welche einmal im Jahr tagt, sowie der Vereinsvorstand.

 

Im Augenblick hat der Verein fast 100 Mitglieder und engagiert sich im Rahmen seiner Möglichkeiten im Bereich des Sports. Neben den regelmäßigen Trainingszeiten organisieren wir Trips zu den Sportveranstaltungen anderer Vereine oder Gruppen, den sogenannten Jams, geben Workshops und Shows und bemühen uns darum, dass interessierte Mitglieder das Angebot des Stadt- und Landessportbundes wahr nehmen die Ausbildung zu Übungsleitern und Trainern zu vollziehen um uns im Vereinsalltag zu unterstützen.
Auch gesellige Abende dürfen nicht fehlen, sodass gerade im Sommer der ein oder andere Trip/Grillabend stattfindet.